Berufliche Reisekrankenversicherung

Berufliche Reisekrankenversicherung

Nicht nur Privatreisende, sondern ebenso Geschäftsreisende oder Praktikanten müssen im Ausland für den Krankheitsfall abgesichert sein. Für Firmen, die ihre Mitarbeiter versichern wollen, sind die unterschiedlichsten Angebote erhältlich. Häufig müssen sich Geschäftsreisende oder Praktikanten selber um die Krankenabsicherung kümmern.

Informationen für Firmen

Für Firmen werden verschiedene Pakete angeboten. Daran orientieren sich auch die Leistungen.

Grundlegende Leistungen

  • ambulante sowie stationäre Heilbehandlungen bei Krankheit oder Unfall 
  • Zahnbehandlungen
  • Behandlung durch einen Chiropraktiker oder Heilpraktiker 
  • oftmals auch eine psychologische Betreuung 
  • Krankenrücktransport: hierbei ist auf die Angabe „medizinisch notwendig“ oder „medizinisch sinnvoll“ zu achten 
  • Im Todesfall Überführung der Leiche oder Bestattung am Ort 
  • 24 Stunden-Notrufservice 
  • mit oder ohne Selbstbeteiligung erhältlich 

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Die Geschäftsreise Krankenversicherung berechnet sich unter anderem nach der Größe des Unternehmens sowie die angedachte Aufenthaltsdauer. Ebenso sind verschiedene Absicherungspakete erhältlich, so dass die Nutzung des internen Tarifrechners, der über den Button „Zum Versicherungsvergleich >>“ angesteuert werden kann, besonders wichtig ist. Aufgrund individueller Angaben können dann die, in Frage kommenden Versicherer in Relation gesetzt werden.

4 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.7 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Krankenversicherung für Reisen: Ja oder Nein?

    Eine Reisekrankenversicherung ist generell sehr zu empfehlen, da man im Ausland nur teilweise durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert ist. In den sogenannten Schengen-Staaten (europäisches Ausland), werden die Kosten zwar im Krankheitsfall von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, reist man allerdings in Länder wie beispielsweise Ägypten oder Tunesien, dann ist man im Krankheitsfall überhaupt nicht versichert.

  • Welche Kosten werden von der Reisekrankenversicherung getragen?

    Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich auf jeden Fall im Vorhinein erkundigen, welche Kosten übernommen werden. In der Regel beinhaltet die Reisekrankenversicherung stationäre und ambulante Behandlungen, Verband- und Arzneimittel, bis hin zum Rettungsflug und Rücktransport nach Hause bei Lebensbedrohlichen Erkrankungen.

  • Welche Kosten werden nicht übernommen?

    Nicht übernommen werden in der Regel Behandlungen in Verbindung mit Vorerkrankungen, Behandlungen von geistigen und seelischen Störungen, Behandlungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Entbindung, sowie vorsätzlich herbeigeführte Erkrankung, beispielsweise aufgrund von Drogenkonsum. Aber auch hier gilt: Es variiert von Anbieter zu Anbieter welche Kosten übernommen werden und welche nicht.

 

Weitere Informationen


Auch Berufstätige, die sich im Ausland aufhalten müssen, benötigen unbedingt eine entsprechende Absicherung. Häufig kümmert sich das Unternehmen, in dem sie beschäftigt sind, darum. Aber oftmals müssen sie auch selber für eine entsprechende Absicherung für den Krankheitsfall im Ausland sorgen. Daher haben die Versicherungsgesellschaften verschiedene Tarife im Angebot.

Reisekrankenversicherung für Geschäftsreisen

Hat sich der Geschäftsreisende selbst um die Reisekrankenversicherung zu kümmern, dann sollte er sich speziell die Angebote der Versicherungsgesellschaften anschauen, die sich an Langzeitreisende wenden. Diese eignen sich nicht nur für Langzeiturlauber, sondern können ebenfalls als Dienstreise Reisekrankenversicherung genutzt werden. Besonders eignen sich diese Alternativen auch als Reisekrankenversicherung Praktikum. Ein Praktikum wird wahrscheinlich in den meisten Fällen aus eigenem Antrieb geplant, um die Chancen für den weiteren Berufsweg zu erhöhen. Daher liegt es an den Reisenden selber, sich um seine gesundheitliche Absicherung zu kümmern. Die Langzeitversicherungen können zwischen einem und fünf Jahren abgeschlossen werden und bieten günstige „Tarife“ bei einem sehr guten Schutz, der sich an die grundsätzlichen „Leistungen“ der bekannten Reisekrankenversicherung für Urlauber anlehnt. 

Betriebliche Reisekrankenversicherungen für Geschäftsreisen

Schickt das Unternehmen seine Mitarbeiter auf einen Auslandseinsatz, kümmern sie sich um die Geschäftsreise Reisekrankenversicherung. Allerdings ist zu bedenken, dass damit im Normalfall ausschließlich der berufliche Bereich abgesichert ist. Dies bedeutet, dass mit dieser Reisekrankenversicherung keine privaten Unternehmungen abgesichert sind. Es gibt spezielle Variationen der Reisekrankenversicherung für Dienstreisen, die sich an die Unternehmensgröße richten. So können beispielsweise Firmen mit weniger als etwa 250 Mitarbeitern eine besonders beitragsgünstige Versicherung abschließen. Ebenso ist auf die geplante Laufzeit des Auslandsaufenthaltes zu achten. So manches Versicherungsunternehmen hat Leistungspakete im Angebot, bei denen jedoch die Geschäftsreise nicht länger als 90 Tage andauern darf und insgesamt nicht mehr als 750 Gesamtreisetage im Jahr erreicht werden dürfen. Diese sind zusammengefasst von allen Arbeitnehmern, die sich im Dienste des Unternehmens im Ausland aufhalten müssen.

Die grundlegenden Leistungen einer Dienstreise Reisekrankenversicherung

Vielfach kann ausgewählt werden, ob die Reisekrankenversicherung mit oder ohne einem Selbstbehalt ausgestattet ist. Letzteres ist natürlich in den Tarifen in einem höheren Niveau angesiedelt, gibt aber die Freiheit, dass alles Erforderliche für den Mitarbeiter getan werden kann, ohne dass die Firmenkasse gesondert belastet wird. Im Versicherungsumfang inbegriffen ist eine ambulante sowie stationäre Heilbehandlung. Dies ist gültig für Krankheit sowie einem möglichen Unfall im Ausland. Ebenso ist die Behandlung beim Chiro- oder Heilpraktiker abgesichert. Psychologische Erkrankungen sind heutzutage ein weit verbreitetes Thema, daher befindet sich die psychologische Betreuung ebenfalls vielfach im Leistungskatalog der Krankenversicherer. Ist ein Krankenrücktransport angedacht, sollte vor dem Abschluss darauf geachtet werden, ob dieser nur dann gezahlt wird, wenn er medizinisch notwendig ist oder auch, wenn er als medizinisch sinnvoll angesehen wird. Selbst Dienstreisende sind nicht vor dem schlimmsten Fall gewappnet. Tritt dieser ein, übernimmt die Geschäftsreise Reisekrankenversicherung die Überführung nach Deutschland oder alternativ die Bestattung vor Ort. 

Versicherungsvergleich

Um die sinnvollste Absicherung für die Mitarbeiter zu finden, sollte der "interne Tarifrechner" genutzt werden. Aufgrund einiger individueller Angaben lassen sich schnell die entsprechenden Versicherer mit ihren Angeboten finden und können miteinander verglichen werden.